Islam Web

Artikel

  1. Home
  2. Index
  3. Familie & Gesellschaft

298 Artikel

  • Wie kann man seinen Kindern die Weihnachtslichter erklären?

    Es ist für uns Muslime sehr wichtig, uns auf die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage auf unsere Weise vorzubereiten. Wie immer am Ende eines jeden Jahres werden wir, wohin wir auch gehen, tagaus, tagein und die ganzen Nächte hindurch andauernd mit Lichtern, Girlanden und Weihnachtsmusik berieselt. Man kann keinen Abstecher zum Lebensmittelgeschä.. Weiter

  • Lehren aus dem Eheleben Mose – Teil 1

    Wie verhält sich die Frau außer Hause? Allâhs Prophet Moses Frieden sei auf ihm verließ in Furcht Ägypten, um in Sorge abzuwarten, dass sich dort die von ihm verursachte Lage beruhigen möge, "Und als er zum Wasser von Midian kam, fand er dort eine Schar von Leuten, die (ihr Vieh) tränkten. Und neben ihnen.. Weiter

  • Der Umgang mit Kindern - eine Kunst - Teil 1

    Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken! Dass man mit seinen Kindern auf richtige Weise umgeht ist eine Kunst, die den Eltern meistens sehr schwer fällt. Die meisten Eltern fragen nach den Methoden, die in der Erziehung die besten Erfolge bringen. Das Kind fühlt sich.. Weiter

  • Wie man seinen Eltern Respekt erweist

    Einleitung In nicht-islâmischen Gesellschaften gibt es viele Tage, an denen bestimmte Menschen geehrt und gewürdigt werden. Beispiele hierfür sind der Vatertag, der Muttertag und der Tag der Arbeit. Im Islâm sollen die Eltern hingegen nicht nur an einem einzigen Tag im Jahr, sondern jeden Tag respektiert und geehrt werden. Die.. Weiter

  • Wirkungsbereiche islâmischer Pädagogik

    Mit dem Wirkungsbereich der islâmischen Pädagogik sind die Gebiete gemeint, mit deren Konzeptionen und Inhalten sich die islâmische Erziehung befasst, vergleichbar mit den Theorien der neuen und alten Erziehungsmethoden. Jede Angelegenheit des Lebens, die mit kollektiver Produktivität zusammenhängt, muss in sich drei Schritte.. Weiter

  • Praktische Lösungen bei Ehestreitigkeiten

    Ehestreitigkeiten sollen die Ehepartner realistisch betrachten. Sie können nämlich gute Chancen für gegenseitiges Verständnis sein, wenn diese genutzt werden. Je nach der Methodik, die die Ehepartner bei der Konfrontation mit Ehestreitigkeiten anwenden, können diese Streitigkeiten entweder beseitigt oder ausgedehnt und ausgeweitet.. Weiter

  • Umgang mit der gesellschaftlichen Vielfalt

    Allâh der Erhabene sagt: „O ihr Menschen, Wir haben euch ja von einem männlichen und einem weiblichen Wesen erschaffen, und Wir haben euch zu Völkern und Stämmen gemacht, damit ihr einander kennenlernt. Gewiss, der geehrteste von euch bei Allâh ist der gottesfürchtigste von euch. Gewiss, Allâh ist allwissend.. Weiter

  • Ein unbeliebter Vater – Teil 1

    „Vater! Ich hasse dich!“, schrie der Sohn einst vor seinem Vater. Es war wie ein Donnerschlag, der die Ohren des Vaters betäubte. Der Vater stand auf, geschockt von den schlimmsten Worten, die er je in seinem Leben gehört hatte. Bedauerlicherweise vernahm er sie von jemandem, von dem er dachte, dieser würde ihm besonders.. Weiter

  • Ein unbeliebter Vater – Teil 2

    Viele Eltern haben über diese von der Religion geforderten Ehrerbietung eine falsche Vorstellung und denken, sie beinhalte auch die Liebe gegenüber den Eltern. Sie glauben fälschlicherweise, dass beide Werte fest miteinander verbunden und untrennbar sind. Für sie ist Ehrerbietung gleichbedeutend mit Liebe. Hierbei handelt es sich.. Weiter

  • Verantwortung gegenüber den Eltern nach ihrem Ableben – Teil 3

    Ausblick Eines der größten Geschenke, die ein Kind seinen Eltern nach deren Tod machen kann, ist seine eigene Rechtschaffenheit und das Festhalten an guten Taten, denn ein Kind ist ein Teil des Verdienstes seines Vaters. Führt ein Kind die gebotenen und von den Eltern erwünschten Taten aus, dann werden die Belohnungen solcher Taten.. Weiter

  • Verantwortung gegenüber den Eltern nach ihrem Ableben – Teil 2

    Drittens: Pflege der Verwandtschaftsbande Die Pflege der Verwandtschaftsbande ist an sich schon Pflicht, doch gewinnt diese Pflicht nach dem Ableben von Vater und Mutter mehr an Bedeutung. Eine verwandtschaftliche Beziehung schließt die Onkel und Tanten väterlicherseits und deren Kinder, die Onkel und Tanten mütterlicherseits und deren.. Weiter

  • Verantwortung gegenüber den Eltern nach ihrem Ableben – Teil 1

    Die Ehrerbietung gegenüber den Eltern ist eine der ehrenvollsten gottesdienstlichen Handlungen und eine große Verantwortung. Hierbei handelt es sich um eine religiöse Pflicht und ein empfehlenswertes Mittel, Allâh dem Erhabenen näher zu kommen. Allâh erwähnt diese Verantwortung gemeinsam mit Tauhîd (Eingottglaube).. Weiter

  • Überbewertete Keuschheit

    Wenn du dachtest, dass es schon schlimm genug ist, mit deinem Teenager über den Beischlaf zu reden, dann glaub mir, dass es andersherum noch viel schlimmer ist. Ich wälze mich in meinem Sitz, während ich dies schreibe, und werde meine Worte wahrscheinlich dutzende Male umschreiben. So unangenehm es auch ist, ich könnte genauso gut.. Weiter

  • Merkmale eines muslimischen Heims – Teil 3

    Schamhaftigkeit Das muslimische Heim stützt sich auf Schamhaftigkeit: eine Eigenschaft, die alles Gute beinhaltet und positive Früchte hervorbringt. Es handelt sich dabei um ein Heim, das frei von allem ist, was der Schamhaftigkeit entgegensteht und die menschliche Würde verletzt oder schlechte Gewohnheiten fördert. Ein Ausdruck.. Weiter

  • Merkmale eines muslimischen Heims – Teil 2

    Ein auf dem Glauben fußendes Heim Eines der Merkmale des muslimischen Heims ist, dass es auf den Grundlagen des Glaubens und des guten Tuns beruht. Es ist das Band des Glaubens, welches die Familienmitglieder verbindet. Allâh der Erhabene sagt: „Und denjenigen, die glauben und denen ihre Nachkommenschaft im Glauben nachfolgt, lassen.. Weiter